Zum Inhalt springen
Datenblatt herunterladen

ES 548

Kommunikationssystem für 25 Benutzer & 32 Endgeräte

Mit bis zu 12 IP-Sprachkanälen, bis zu 18 Voiceboxen; 2 Digital-Ports, 4 UP0-Ports und 8 analogen Ports lassen sich bis zu 32 Endgeräte an der ES 548 betreiben. Für Netzwerkumgebungen ist dieses Kommunikationssystem nicht nur als Wandmontage Version, sondern auch als 19“ Version mit nur einer Höheneinheit als ES 548 IT erhältlich. Die SmartHome-Steuerung ist natürlich auch an Bord, so wird die ES 548 zur perfekten Kommunikationszentrale im SoHo-Bereich!

JETZT ANFRAGEN
Search
Generic filters
Exact matches only

Produktbeschreibung

Kommunikationssystem für 25 Benutzer & 32 Endgeräte
Mit bis zu 12 IP-Sprachkanälen, bis zu 18 Voiceboxen; 2 Digital-Ports, 4 UP0-Ports und 8 analogen Ports lassen sich bis zu 32 Endgeräte an der ES 548 betreiben. Für Netzwerkumgebungen ist dieses Kommunikationssystem nicht nur als Wandmontage Version, sondern auch als 19“ Version mit nur einer Höheneinheit als ES 548 IT erhältlich. Die SmartHome-Steuerung ist natürlich auch an Bord, so wird die ES 548 zur perfekten Kommunikationszentrale im SoHo-Bereich!

Produkt-Highlights

Voice to Mail
Nachrichten auf der Voicebox können Sie sich direkt per Mail auf Ihr SmartPhone schicken lassen

Unified Communications
Eine genau auf das System zugeschnittene CTI-/UC-Lösung.

Investitionssicherheit
Hybrid-Technologie mit Bestandssicherheit von vorhandenen Endgeräten.

Datensicherheit
Das Kommunikationssystem für die „Private Cloud“.

Energieeffizienz
Ausgezeichnete Energie-Bilanz im Vergleich zu gewöhnlichen Software-Servern.

SmartHome
SmartHomeServer on Board.

Freie Wahl der Endgeräte
Große Auswahl von Telefonen, egal ob mit digitaler IP- oder Analog-Technologie.

Systemfunktionen
Die klassischen Systemfunktionen vereint mit den Vorteilen einer Soft-PBX-Lösung.

Leistungsmerkmale

Rufsignalisierung
Frei konfigurierbar an welchem Endgerät ein Ruf signalisiert wird. Beispiele:

  • Apothekerschaltung intern/extern
  • Anrufweiterschaltung intern

Wählregeln
Was passiert nach dem Auslösen einer Funktion?
Beispiele:

  • Stapelwahl
  • Leitungswahl in Abhängigkeit von der gewählten Rufnummer

Ladeschalenevent
in Verbindung mit DECT IP-System

Voice to Mail
Voiceboxnachr. per E-Mail weiterleiten

Fax to Mail
Faxe aus der Faxbox per E-Mail weiterleiten

Updateserver
für vorhandene Systemtelefone

Multifunktion/Zeitsteuerung
zur automatisierten Schaltung von 20 versch. Vorgängen

Einfache SIP Konfiguration
Über 130 Provider per Template konfigurierbar

AGFEO Dashboard Unterstützung
(Lizenz erforderlich) beinhaltet

  • CTI-Wahl
  • Komfortable Filter- und
    CSV-Exportfunktionen
  • CSV-Import vorhandener
    Telefonbücher
  • Komfortable Steuerung von
    Umleitungen, Rufprofilen etc.
  • Türbilddarstellung
  • und vieles mehr

SmartHomeServer
Beinhaltet Steuerung von KNX, Homematic, EnOcean und virtuellen Ein- und Ausgängen. Ab Werk sind 3 Sensoren (Eingänge) sowie 3 Aktoren (Ausgänge) je Technologie nutzbar.
Des Weiteren lassen sich 3 Orte, 20 Schaltuhren, 3 astronomische Schaltuhren, 20 Verknüpfungen, 20 Zeitglieder und 20 Szenen einrichten.
Erweiterbar über die ES-Smarthome 25 Lizenz

SmartHomeServer Funktionen

  • Steuerung von KNX, Homematic und
    EnOcean Aktoren/Sensoren
  • Virtuelle Ein-/Ausgänge zur Verknüpfung
    von SmartHome und Telefonie
  • Benachrichtigungen z.B. über Email, App
    und HTTP Signalisierung
  • Verknüpfung der verschiedenen Technologien
  • Konfiguration und Steuerung von Szenen
  • Schaltuhren, Zeitglieder uvm.

Technische Daten

Digitalports: 2


UP0-Ports: 4


LAN-Ports: 1


Analoge Ports: 8


IP-Sprachkanäle (Default): 6
IP-Sprachkanäle (Max.):12


Voiceboxen (Default): 6
Voiceboxen (Max.): 18


AIS-Kanäle (Default): 1
AIS-Kanäle (Max.): 4


SIP/ASIP Registrar: Ja, Maximal 24 IP Telefone anmeldbar


Externe SIP-Konten: 32


Abmessungen: 295 x 198 x 75 mm


Gewicht: ca. 1,1 kg


Stromaufnahme: max. 33 Watt


Maximale Benutzer-Anzahl: 25


Maximale Endgeräte-Anzahl: 32


CTI/Tapi Server: on Board


SmartHomeServer: on Board